Deinen Stil finden

 

Für diejenigen, die einen originellen, persönlichen Stil haben, geht es nicht nur darum, sich zu verkleiden. Den perfekten Weg finden, um sich auszudrücken. Gibt es eine einfache Möglichkeit, einen persönlichen Stil zu kreieren? Bereiten Sie Ihr Schließfach mit acht Styling-Schritten ganz nach Ihren Wünschen vor!

St Persönliche Signatur ile ist eine der am häufigsten verwendeten Definitionen in der Modewelt. Die Idee, Ihren persönlichen Stil zu entdecken, kommt oft von berühmten Stilikonen. Wenn Sie sich die Bilder von ausländischen Stilikonen wie Olsen Twins, Alexa Chung und Olivia Palermo oder von Prominenten wie Eda Taşpınar, Yasemin Özilhan oder Serenay Sarıkaya ansehen, werden Sie feststellen, dass sie sich von anderen unterscheiden und einzigartig sind. Für Menschen, die in der Lage sind, einen persönlichen Stil zu kreieren, geht es nicht nur darum, sich zu verkleiden. Der persönliche Stil entwickelt sich im Laufe der Zeit und dreht sich, wie bereits erwähnt, um Selbsterkenntnis und Selbstfindung.

Was sollte getan werden, um einen persönlichen Stil zu kreieren?

Die Antwort lautet definitiv ja. Es gibt einige einfache Schritte, die Sie ausführen können, wenn Sie Ihr Schließfach jeden Morgen öffnen. Zuerst müssen Sie die Form Ihres Körpers verstehen und wissen, wie Sie ihn tragen, damit Sie beginnen können, die Kleidung zu definieren, mit der Sie sich sicher fühlen. Ich habe acht Schritte für Sie vorbereitet, die Ihnen bei der Suche nach Ihrem persönlichen Stil helfen können. Befolgen Sie diese Schritte und bereiten Sie Ihr Schließfach auf Ihren Stil vor!

Deinen Stil finden

1- Körperform definieren:

Das Wichtigste ist, die Form Ihres Körpers zu verstehen und die Silhouetten zu kennen, in denen Sie sich stark und gut fühlen, wenn Sie Kleidung tragen. Der Körperformrechner an dieser Stelle wäre ein guter Anfang.

Für eine stilvolle und stilvolle Frau hat das Anziehen für den Körper Vorrang vor den neuesten Modeklamotten. Wenn die Körperform und Körpergröße nicht richtig bestimmt sind, können Sie möglicherweise nicht herausfinden, welche Kleidung besser zu Ihrem Körper passt. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Körpertyp bestimmen -> wie Sie Ihren Körpertyp bestimmen

Nach diesem Schritt schlage ich vor, dass Sie sich die Kleidung in Ihrem Kleiderschrank mit Freunden oder Ihrer Familie ansehen, von denen Sie wissen, dass Sie ehrlich mit Gut und Böse umgehen. Insbesondere das Fotografieren hilft Ihnen dabei, die richtigen Silhouetten für Sie zu finden.

Wenn Sie Ihren Körpertyp richtig bestimmt haben, können Sie auch die richtige Kleidung und Silhouette finden, indem Sie sich ähnliche Arten von Prominenten oder Bilder von Stilikonen ansehen.

2- Unterschrift Kleidung, Accessoires finden:

Essenz des Schreibens Kişisel, um persönlichen Stil zu unterschreiben “ Sie sollten auf die Details achten, die Sie machen. Die meisten, die einen echten Stil haben, haben Signaturen, die bereits ab einem Kilometer erkennbar sind. Dies kann ein Accessoire, eine Farbe, ein Aufdruck oder ein Schönheitstrick sein. Einige verwenden einen roten Lippenstift, eine bestimmte Art von Sonnenbrille, und einige haben dramatische Silhouetten.

3- Investieren Sie in Kleidung, die Sie immer wieder tragen können:

Wenn Sie über die Schaffung eines erfolgreichen persönlichen Stils sprechen, ist dies ein Stil, den Sie in den kommenden Jahren lieben werden. Ein weiterer Tipp, auf den Sie sich konzentrieren müssen, ist, zu tragen, was Sie wirklich lieben und was Sie in Zukunft lieben werden.

Wenn Sie zum Beispiel sagen, dass Jeans im Stil einer Mutter ein Muss sind, haben Sie natürlich viele Jeans in verschiedenen Farben. Sie können sogar den Trends in diesem Bereich folgen und die ersten Modelle der Marken bei sich tragen. Sie können ein Stilpionier sein. Kurz gesagt, investieren Sie Ihr Geld nicht in temporäre Teile, die Sie einmal tragen werden.

4- Führen Sie die Schrankreinigung durch:

Es ist auch der Schlüssel zu einem originellen und stilvollen Kleiderschrank, den Sie von Zeit zu Zeit zum Organisieren und Reinigen von Ritualen verwenden. Möglicherweise möchten Sie die Kleidung, die Sie nicht tragen, an Bedürftige weitergeben oder sie mit gängigen Apps verkaufen.

5- Proben sammeln:

Je nachdem, wohin Sie gehen, Wetterbedingungen oder Stimmung, wird die Kleidung, die Sie wählen, variieren. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie sich momentan nicht entscheiden können, was Sie anziehen möchten. Speichern Sie also die Stile, die Sie mögen. Sie können dies einfach über soziale Medien wie Instagram oder pinterest tun. Sie dienen Ihnen als Orientierungshilfe, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie anziehen sollen.

6- Bestimmen Sie, was Sie niemals tragen werden:

Einer der wichtigsten Punkte, um Ihren persönlichen Stil zu finden, ist die Feststellung, dass Sie ihn niemals so oft tragen werden, wie Sie es gerne tragen. Bei diesen Kleidungsstücken kann es sich um Kleidungsstücke handeln, die Sie übergewichtig erscheinen lassen, oder um Stoffe, die Sie für deformiert halten, oder um Schuhe, die Sie für nutzlos halten.

7- Finden Sie Farben, die zu Ihnen passen:

Sie sollten über Farben sowie die Silhouetten nachdenken, die zu Ihnen passen. Suchen Sie nach Expertentipps und Farben, die den Hauttönen entsprechen. Testen Sie verschiedene Farben, um die Farben zu finden, die zu Ihnen passen. Denken Sie zum Beispiel daran, dass Sie mit dem richtigen roten Farbton auch bei der Auswahl eines roten Lippenstifts großartig aussehen können.

Nachdem Sie die Farben gefunden haben, die am besten zu Ihnen passen, sage ich, suchen Sie nach Farben, die diesen Farben entsprechen. Für bessere Kombinationen ist die Farbanpassung von entscheidender Bedeutung.

Da Sie in die Farbe verliebt sind, war der von Ihnen gekaufte Farbpullover nicht sicher, welche Farben Sie kombinieren können, und Sie haben ihn in einer Ecke Ihres Schranks aufgestellt, oder? Welche Farben passen besser zu welchen Farben, wie passen die Farben zusammen? Verwenden des Farbrads -> in der Porträtübersicht zum Kombinieren von Farben.

8- Holen Sie sich “Uniform ::

Eine einheitliche Definition bringt nicht sofort das volle Wort für Sie. Zum Beispiel haben viele der stilvollsten Frauen, die wir kennen, Kleidung für Wochenenden und Arbeitstage. Sie können es auch so betrachten, als würde es im Notfall getragen.

Es kann ein Jeansstoff, ein weißes T-Shirt und kurze Stiefel sein, von denen Sie denken, dass sie Sie repräsentieren, oder ein Rollkragenpullover aus Kaschmir, ein Midirock und Turnschuhe. Es wäre sehr befreiend, für jede Gelegenheit einen Kombikessel zu haben, dem Sie vertrauen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.