Empfehlungen für die After-Pool-Haarpflege

Trockenes Haar, Haarfrakturen oder Probleme mit Kopfhautausschlägen wie nach dem Pool, um die Probleme zu vermeiden, die Sie vor dem Pool haben. Was ist vor und nach dem Pool für die Haarpflege zu tun? Hier finden Sie einfach anzuwendende Tipps zur Haarpflege für den Urlaub, esraninportresi’nde.

Der Sommer kommt allen in den Sinn, vor allem in den Ferien. Eine der Grundvoraussetzungen für die Feiertage sind zweifellos die Poolpartys, bei denen Tag und Nacht eine hohe Dosis an Unterhaltung geboten wird. Dadurch steigt die Zeit, die in den Ferien im Pool verbracht wird, insbesondere wenn Sie gerne schwimmen. Aufgrund der im Beckenwasser verwendeten Chemikalien werden die negativen Auswirkungen auf Haar und Kopfhaut deutlich. Um Probleme wie Austrocknen der Haare, Haarfrakturen oder Ausschlag auf der Kopfhaut zu vermeiden, müssen Sie sich vor und nach dem Pool Zeit für Ihr Haar nehmen. Was ist vor und nach dem Pool für die Haarpflege zu tun? Hier unsere Empfehlungen;

Empfehlungen für die After-Pool-Haarpflege

  • Haarpflege vor dem Schwimmen

Wir untersuchen normalerweise, was nach dem Pool zu tun ist, damit die Haare nicht abgenutzt werden. Der Pool und das Meerwasser tragen jedoch keine Haare! Bevor Sie den Pool betreten, indem Sie sich etwas Zeit für Ihre Haare nehmen, können Sie die Abnutzungserscheinungen minimieren. So können Sie Ihre Arbeit nach dem Pool erleichtern.

Sie sollten vor dem Betreten des Pools eine Haube tragen, um zu vermeiden, dass das natürliche Öl der Kopfhaut verloren geht, und um den Einfluss von Chemikalien zu minimieren. Wenn Sie keine Badekappe verwenden möchten, sollten Sie Ihre Haare zumindest unter der Dusche vor dem Meer oder dem Pool befeuchten. Weil trockenes Haar viel mehr Wasser aufnimmt als nasses Haar und Chemikalien mehr an Ihrem Haar haften. Es gibt einen großen Unterschied zwischen trockenem Haar, das in Chemikalien getränktes Poolwasser absorbiert und erst unter der Dusche nass wird. Anstatt trockenes chemisches Poolwasser direkt unter die Dusche zu saugen, hilft Ihr trockenes Haar dabei, die schädlichen Auswirkungen von Chemikalien im Poolwasser zu minimieren.

  • Nach der Haarpflege

Nach dem Betreten des Pools sollten Sie zuerst an Ihre Haare denken und so schnell wie möglich unter die Dusche gehen. Wenn Sie Ihre Haare nicht sofort nach dem Verlassen des Pools waschen, ist die Wirkung der Pflegebehandlungen geringer. Denn die Chemikalien, die lange im Haar verbleiben, können einen großen Einfluss auf das Haar haben, der nicht in kurzer Zeit repariert werden kann.

Mit einem feuchtigkeitsspendenden Shampoo und einem Conditioner können Sie schädliche Chemikalien aus dem Poolwasser, insbesondere Chlor, aus Ihrem Haar entfernen. Wenn Sie jeden Tag oder mehrmals am Tag in den Pool gehen, können Sie das Shampoo jeden zweiten Tag zum Waschen mit Shampoo verwenden, da das Haar dadurch sein natürliches Öl verlieren kann. Sie können Ihre Haare auch nur dann mit Sahne waschen, wenn Sie kein Shampoo verwenden.

Sonnenschutz-Haarspray, natürliches Haarspray, das das Haar aufhellt, eine Maske, die das Haar im Sommer stärkt und vieles mehr. Mit den Rezepten, die Sie selbst zu Hause zubereiten, ist es möglich, das Haar vor den abrasiven äußeren Einflüssen zu schützen. Hier finden Sie die Rezepte der natürlichen Haarpflegeprodukte für den Sommer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.