Möglichkeiten, Schnürsenkel zu binden

Durch die Verwendung verschiedener Schnürsenkelbindemethoden können Sie Sportschuhe sowohl ungewöhnlich als auch bequemer machen, je nach Fußform und -breite. Hier sind die kreativen Schnürformen von esraninportresi.

Ich denke, es ist ein kreativer Artikel für diejenigen, die das klassische Design von Marken wie Converse und Vans nicht aufgeben können, obwohl es sowohl in Turnschuhen als auch in Freizeitschuhen trendigere Schuhe gibt. Es wird tatsächlich als eine andere Art verwendet, sich unter jungen Menschen auszudrücken, die Techniken des Schnürsenkelbindens. Ich denke, dass verschiedene Schnürsenkel-Bindemethoden für alle geeignet sind, die ihre Turnschuhe auf nicht langweilige Weise binden möchten. Einige dieser Techniken sehen nicht nur beeindruckend aus, sie können auch Ihren Schuh je nach Fußform und -breite bequemer machen. Daher würde ich sagen, dass Sie nicht die Form der Schnürung der Schnürsenkel betrachten, die Sie hier sehen. Hier sind die kreativen Möglichkeiten, Schuhe zu binden.

In der Zwischenzeit werde ich versuchen, diese Methoden Schritt für Schritt zu erklären, so gut ich kann. Sie können jedoch Bilder aller Schritte in der richtigen Reihenfolge finden.

Möglichkeiten, um Schnürsenkel zu binden

1- Gittervernetzung:

  • Fädeln Sie die Spitze durch die beiden vordersten Löcher, so dass sie gleich lang bleiben.
  • Nehmen Sie die Schnur aus dem Loch rechts und kreuzen Sie sie durch das vierte Loch links (von oben nach unten).

  • Führen Sie dann dasselbe Ende von unten nach oben durch ein oberes Loch.
  • Führen Sie dann dasselbe Ende durch das zweite Loch rechts (von oben nach unten).
  • Führen Sie es dann durch ein oberes Loch, so dass die Spitze von unten nach oben ragt.
  • Führen Sie diese Spitze wieder diagonal durch das obere Loch links (von oben nach unten).

  • Wiederholen Sie nun alle diese Schritte mit den freiliegenden Löchern für das andere Ende der Spitze.
  • Und hier ist das Ergebnis!

2- Doppelte X-Bindung:

Dies ist sehr einfach und besonders ideal für kurze Schnürsenkel.

  • Fädeln Sie die Spitze durch die beiden vordersten Löcher, so dass sie gleich lang bleiben.
  • Nehmen Sie die Schnur aus dem Loch rechts und kreuzen Sie sie durch das vierte Loch links (von oben nach unten).

  • Nehmen Sie dann das andere Ende der Schnur und führen Sie sie durch das vierte Loch rechts (von oben nach unten).
  • Führen Sie beide Enden durch ein unteres Loch, so dass sie von unten nach oben ragen.
  • Wiederholen Sie dann die gleiche Überkreuzung mit den oberen Löchern.

3-Schleifen-Kopplung:

Im Gegensatz zur vorherigen Schnürmethode ist dies eine hervorragende Option, insbesondere für lange Schnürsenkel!

  • Fädeln Sie die Spitze durch die beiden vordersten Löcher, so dass sie gleich lang bleiben.
  • Drehen Sie dann die Seile umeinander, um ein x zu erstellen, und führen Sie dann ein weiteres x aus.
  • Führen Sie dann jedes Ende durch ein oberes Loch in der Nähe des Endes.
  • Wiederholen Sie den zweiten Schritt, und drehen Sie die Seile umeinander, um ein x zu erstellen. Führen Sie dann erneut ein x aus.
  • Führen Sie jedes Ende durch ein oberes Loch an der Seite in der Nähe ein.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie die oberen Löcher erreichen. bereit.

4- Interne Doppel-X-Kupplung:

  • Fädeln Sie die Spitze durch die beiden vordersten Löcher, so dass sie gleich lang bleiben. (Dieses Mal müssen Sie im Gegensatz zu anderen die Spitzen von der Oberseite des Lochs nach unten führen.)
  • Mache X mit beiden Enden und führe die Enden durch das dritte Loch (von unten nach oben)

  • Führen Sie das linke Ende von oben nach unten durch das Loch am rechten Ende. Führen Sie auf die gleiche Weise das rechte Ende von oben nach unten durch das Loch am linken Ende. Sie kehren also zu Schritt 1 zurück.
  • Dann mache X wieder mit beiden Enden und führe die Enden durch das dritte Loch (von unten nach oben). Wiederholen Sie nach diesem Schritt den dritten Schritt bis zum obersten Loch.

5- Bottom Schnürung:

Hier ist eine weitere beliebte Methode zum Binden von Schnürsenkeln.

  • Fädeln Sie die Spitze durch die beiden vordersten Löcher, so dass sie gleich lang bleiben. (Dieses Mal müssen Sie im Gegensatz zu anderen die Spitzen von der Oberseite des Lochs nach unten führen.)
  • Führen Sie das rechte Ende von unten nach oben durch ein oberes Loch rechts.
  • Nehmen Sie das rechte Ende und führen Sie es durch ein gegenüberliegendes oberes Loch.
  • Nehmen Sie das linke Ende (immer noch im ersten Loch) und führen Sie es durch das dritte Loch rechts. Wiederholen Sie dann ab Schritt zwei.

Dicke Schuhe mit Absätzen, Metallicfarben oder steinerne Stiefel, spitz zulaufende Stiefeletten mit kurzen Absätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.