Winter-Spezial-Haarpflegetipps

Das Haar hat Schwierigkeiten, die Feuchtigkeit im Winter aufrechtzuerhalten, und trocknet, wodurch es spröder wird. Daher sollte eine für kaltes Wetter geeignete winterspezifische Haarpflege angewendet werden. Wenden Sie im Winter Haarpflegeempfehlungen an, esraninportresinde.

Wir sind uns bewusst, dass die negativen Auswirkungen des Sonnenlichts auf das Haar durch trockene und heiße Luft maximiert werden. Besonders in den Wintermonaten, wenn das Wetter hart ist, ist die Haarpflege besonders vorsichtig. Wenn der negative Einfluss der Sommersonne auf den Pool und die Meerwasserchemikalien und das Salz auf den sich verschlechternden Effekt der Feiertage angewendet werden, müssen die meisten Frauen mit abgenutzten Haaren in den Herbst und natürlich in die Wintermonate. Abgenutztes, gebrochenes und abgestorbenes Haar, um Haarprobleme bei den harten Witterungsbedingungen des Winters zu vermeiden, sind spezielle Haarpflegeanwendungen erforderlich. Besonders diejenigen, die Farbstoffe, Reste und verschiedene chemische Behandlungen im Haar hatten, sollten während der Wintermonate besonders vorsichtig in der Haarpflege sein. Denken Sie immer daran, dass „Feuchtigkeit“ der Schlüssel zur Haarpflege ist, besonders im Winter.

Winter-Spezial-Haarpflegetipps

  • Vergessen Sie nicht, Ihr Haar im Winter mit Feuchtigkeit zu versorgen

Shampoos wurden speziell für trockenes Haar entwickelt. Sie enthalten regelmäßig intensive Feuchtigkeitscremes, um zu verhindern, dass das Haar in der kalten und trockenen Luft mehr Feuchtigkeit benötigt als jemals zuvor.

Auch wenn es in Accessoires wie Baskenmützen und Hüten getragen werden kann, kann dies sehr lange dauern. Helfen Sie zu diesem Zweck Ihrem Haar und tragen Sie einen Hut so weit wie möglich, um es vor Wind und Kälte zu schützen und die Feuchtigkeit länger zu bewahren.

  • Bevorzugen Sie High Shampoo mit feuchtigkeitsspendendem Inhalt

Wenn Ihr Haar bereits trocken ist, versuchen Sie nicht, Öl zu pflegen, auch wenn es natürlich ist, da trockenes Haar Feuchtigkeit und keine natürlichen Öle benötigt. Wenn Sie Öl verwenden, können Ihre Haare noch schneller trocknen, da Sie den Kontakt der Haare mit Wasser und Feuchtigkeit automatisch beenden. Stellen Sie sicher, dass die Pflegecremes, die Sie wählen, nicht ausschließlich aus Ölen bestehen.

Besonders wenn Sie lange Haare haben, kann es lange dauern, bis das Haar vollständig getrocknet ist. Beginnen Sie nicht mit starker Hitze zu trocknen, wenn das Haar zu feucht ist. Dies liegt daran, dass Schuppen auf der Kopfhaut viele Probleme verursachen, wie zum Beispiel Bruch und Teilung an den Haarspitzen. Es ist auch unpraktisch zu versuchen, das Haar mit einem brutalen Handtuch zu trocknen, da es durch Reibung Ihr Haar schädigen kann.

Es wird empfohlen, den Waschvorgang mit kaltem Wasser abzuschließen, um das Haar zu befeuchten und glatt zu machen. Die Verwendung von Apfelessig in der Mitte mit kaltem Wasser als letzten Spülschritt verleiht dem Haar zusätzlichen Glanz.

Für lebloses Haar:

Mangelnde Feuchtigkeit im Winter trocknet nicht nur Ihre Kopfhaut, sondern lässt Ihr Haar auch stumpf und leblos aussehen. Um dies zu verhindern, kämmen Sie Ihr Haar mit einem breitzahnigen Holzkamm und tragen Sie eine Maske des ganzen Haares von den Haarwurzeln bis zu den Spitzen mit rohem Honig auf. Decken Sie Ihr Haar mit einer Duschhaube oder einem Handtuch ab und lassen Sie es ca. 30 Minuten einwirken. Mit warmem Wasser gründlich waschen. Honig ist ein natürliches Wunder, das die Feuchtigkeit im Haar speichert und dem Haar hilft, seinen Glanz wiederzugewinnen.

4- Olivenöl für gesundes Haar:

Olivenöl ist einer der am leichtesten zugänglichen natürlichen Inhaltsstoffe, um Ihr Haar zu stärken und zu pflegen. Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Teelöffel Olivenöl leicht zu erwärmen und Ihre Kopfhaut sanft zu massieren. Diese Massage hilft dem Öl, tief in die Wurzeln einzudringen. Es hilft auch, Ihre Kopfhaut feucht zu halten, die Blutzirkulation zu erhöhen und die Follikel angemessen zu füttern. Alle diese Behandlungen verhindern auch Haarausfall.

Olivenöl ist ein sehr nützliches natürliches Material, das für die Pflege von Haar, Haut und Nägeln verwendet werden kann. Hier sind verschiedene -> Beauty-Tipps mit Olivenöl esraninportresi’nde.

Wie soll die Winterpflege sein?

5- Beachtung der Trocknungsschritte im Winter:

Besonders wenn Sie lange Haare haben, kann es lange dauern, bis Ihr Haar vollständig getrocknet ist. Trotzdem wiederhole ich, beginne niemals mit starker Hitze zu trocknen, wenn das Haar zu feucht ist. Dies liegt daran, dass Schuppen auf der Kopfhaut viele Probleme verursachen, wie zum Beispiel Bruch und Teilung an den Haarspitzen.

Es ist auch unpraktisch zu versuchen, das Haar mit einem brutalen Handtuch zu trocknen, da es durch Reibung Ihr Haar schädigen kann.

Am besten trocknen Sie Ihr Haar, indem Sie die Feuchtigkeit mit einem Handtuch leicht zusammendrücken und einen Trockner in einer kühlen Umgebung verwenden, ohne zu nahe am Haar zu kommen. Wenn Sie Heißluft zum Beschleunigen verwenden, halten Sie den Trockner mindestens 15 Zentimeter von Ihren Haaren entfernt.

6- Aufmerksamkeit auf Haarspülung Verwendung:

Ihr Haar braucht all die Feuchtigkeit, die es im Winter bekommen kann, was die Haarpflege zu einem wichtigen Bestandteil Ihrer Gewohnheit macht. Die Verwendung von Haarölen und tiefen Feuchtigkeitsmasken mindestens einmal pro Woche ist wichtig, um die Gesundheit Ihres Haares zu schützen. Die Verwendung von Conditioner nach jedem Waschen ist wichtig.

Haare shampoonieren und gründlich waschen. Nach dem Abspülen aller Schäume den Conditioner vom Medium bis zu den Enden auftragen. Konzentrieren Sie sich auf die Spitzen, da die ältesten und am meisten beschädigten Teile Ihres Haares die Spitzen sind. Lassen Sie den Conditioner einige Minuten auf dem Haar und spülen Sie ihn mit kaltem oder warmem Wasser aus. Es wird empfohlen, den Waschvorgang mit kaltem Wasser abzuschließen, um das Haar zu befeuchten und glatt zu machen.

Die Verwendung von Apfelessig in der Mitte mit kaltem Wasser als letzten Spülschritt verleiht dem Haar zusätzlichen Glanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.